1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Wohin am Wochenende? Events in und um Darmstadt

Erstellt:

Von: Claudia Kabel

Kommentare

Jazz-Konzert in der Stadtkirche Darmstadt.
Jazz-Konzert in der Stadtkirche Darmstadt. © Ev. Stadtkirchengemeinde Darmstadt

Die Verleihung des Büchner-Preises ist am Wochenende das Highlight der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. In Groß-Gerau wird es magisch.

Literatur in Darmstadt: Die diesjährige Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vom 3. bis 5. November in Darmstadt widmet sich dem literarischen Gedächtnis im Zeichen des Medienwandels. Alle Veranstaltungen können im Livestream verfolgt werden. Höhepunkt ist am Samstag die Verleihung des Büchner-Preises an Emine Sevgi Özdamar. Die Laudatio hält die Literaturkritikerin Marie Schmidt. Außerdem wird die Kulturwissenschaftlerin Iris Därmann mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ausgezeichnet, der Architekturkritiker Niklas Maak mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay. Der Büchner-Preis ist mit einem Preisgeld von 50 000 Euro verbunden, der Merck- und der Freud-Preis mit jeweils 20 000 Euro. Die Büchner-Preis-Lesung findet am Freitag, 4. November, um 20 Uhr in der Orangerie, Bessunger Straße 44, statt. Eintritt frei. Programm und Livestream: www.deutscheakademie.de

Jazz-Jam-Session: Am Samstag, 5. November, steigt wieder eine „Live!Jazz-Jam-Session“ auf der Stadtkirchenbühne, von und für junge Jazz-Musiker:innen aus der Region sowie fürs interessiertePublikum. Der Eintritt ist frei. Beginn 19 Uhr. Weitere Events: www.stadtkirche-darmstadt.de

NS-Gedenken: Am Sonntag, 6. November, ist das Horváth Zentrum zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet; wie üblich von 13.30 bis 17 Uhr. Es werden Fragen zur Geschichte der KZ-Außenstelle beantwortet. Familie Jürges, Weg 1 in Mörfelden Walldorf.

Im Kulturcafé Groß-Gerau wird es magisch.
Im Kulturcafé Groß-Gerau wird es magisch. © Verein Kulturcafé Gross-Gerau

Magie aus der Nähe: Der Verein Kulturcafé Groß-Gerau bietet am Samstag, 5. November, um 20 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Magischen Zirkel Frankfurt ein neues Format an: „Micromagica“ verblüfft mit Zaubertricks auf geringe Distanz, die ein staunendes Publikum hinterlassen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Veranstaltung findet im Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31 in Groß-Gerau statt.

Kindervorlesung in Darmstadt: Geheimsprachen sind Thema einer Vorlesung für Kinder am Samstag, 5. November, um 12 Uhr. Im Hörsaal A4 im Audimax-Gebäude (S1|01) der TU Darmstadt wird Christoph Merkelbach vom Sprachenzentrum etwas über die Geschichte von Geheimsprachen erzählen und verschiedene Geheimsprachen vorstellen. Der Eintritt für Kinder ist frei, keine Anmeldung nötig.

Musik und Kleidertausch in Darmstadt: Ein Kleidertauschbasar findet am Sonntag, 6. November, von 14 bis 17 Uhr beim Wohnprojekt Agora statt. Man kann auch ohne eigene Tauschware kommen. Am Vorabend spielt um 20 Uhr die Band Julakim „experimental Folk an Arabik latinisiert“. Infos und weitere Events: www.agora-eg.de

Auch interessant

Kommentare