Darmstadt

Im Winter an die Uni

  • schließen

Bei der International Winter University an der Hochschule Darmstadt sind 50 Studierende aus insgesamt acht Nationen zu Gast.

Neuer Höchststand bei der International Winter University (IWU) an der Hochschule Darmstadt: 50 Studierende aus acht Nationen sind vom 29. Dezember bis zum 19. Januar zu Gast in Darmstadt, teilt die Hochschule mit. Auf der Agenda stehen wissenschaftliche Workshops und Exkursionen, zudem lernen die Studierenden die deutsche Studienkultur und Hessen als Bundesland näher kennen.

Die IWU ist Teil des Programms „Hessen International Winter Universities“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, das das Programm auch fördert. Durchgeführt wird die IWU von den Fachbereichen Gesellschaftswissenschaften und Wirtschaft.

Das International Office der Hochschule Darmstadt betreut die Gäste und organisiert ein umfangreiches Freizeit- und Kulturprogramm.

„Unsere International Winter University ist zunehmend attraktiv. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Teilnehmerzahl von 22 auf 50 erhöht und somit mehr als verdoppelt“, sagt Julia Knoke, Leiterin des International Office an der Hochschule.

„Diese Steigerung freut uns, da unsere Studierenden auf Basis von bilateralen Kooperationsverträgen im Gegenzug studiengebührenfreie Austauschplätze an den Partnerhochschulen der Gäste erhalten können“, so Knoke weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare