1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Wildschwein nimmt Bad in Pool

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eber in einer Suhle. In Otzberg hat ein Wildschwein die Suhle gegen einen Swimmingpool getauscht.
Eber in einer Suhle. In Otzberg hat ein Wildschwein die Suhle gegen einen Swimmingpool getauscht. © imago

Ein ungebetener Badegast beschäftigt die Polizei in Otzberg. Ein Wildschwein bricht in einen Garten ein und schwimmt "etliche Runden" im Schwimmbad.

Ungebetener Gast im Swimmingpool: Eine Frau aus dem hessischen Otzberg hat sich am Mittwoch hilfesuchend an die Polizei gewandt, weil ein Wildschwein in ihren Garten eingebrochen und im Schwimmbad gelandet war. Die Beamten alarmierten daraufhin sofort den Jagdpächter, wie die Polizei in Darmstadt weiter mitteilte. Noch bevor dieser am „Tatort“ eintraf, war das Wildschwein jedoch wieder verschwunden.

Das Tier habe den Pool „nach etlichen Runden“ wieder verlassen und über mehrere benachbarte Gärten das Weite gesucht, berichteten die Ordnungshüter. Die Fahndung nach dem ungewollten Badegast blieb zunächst ohne Erfolg. Das Wildschwein richtete an dem Schwimmbad beträchtlichen Schaden an. (afp)

Auch interessant

Kommentare