+

Darmstadt

Demokratie im Endstadium

  • schließen

Der Kabarettist Gregor Pallast gastiert im halbneun Theater.

Ist ein Politiker wirklich erst dann gut, wenn er trotz vieler Worte nichts sagt? Muss er wirken wie ein Experte aus dem Volk, der in der Schule nicht mehr Wissen ansammelt, sondern nur noch Suchbegriffe für Wikipedia. „Demokratie im Endstadium“ zeigt der 38 Jahre alte Kabarettist und Lehrer Gregor Pallast mit seinem Solo-Programm „Verwählt? 2.0“, mit dem er am Freitag, 30. November, auf der Bühne im halbneun Theater in Darmstadt, Sandstraße 32, zu sehen ist. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro, im Vorverkauf 19,70 Euro. Tickets können unter www.ztix.de reserviert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare