1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Wichtiger Einsatz fürs Gemeinwohl

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Metzger-Preis würdigt Ehrenamtliche.

Mit dem Ludwig-Metzger-Preis sind 18 Vereine und Institutionen geehrt worden. In der Sparkasse auf dem Luisenplatz wurden die Kinder- und Jugendfarm Darmstadt, der Verein Weiterleben, die Sport- und Kulturgemeinde Roßdorf 1877 sowie Anerkennungspreisträger aus unterschiedlichen Betätigungsfeldern ausgezeichnet. „Dem Ehrenamt eine Wertigkeit geben, die es verdient hat“: Das ist laut Georg Sellner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, das Ansinnen der seit dem Jahr 1999 verliehenen Auszeichnung.

Mehr als eine Million Euro seien seither an 288 Vereine und Institutionen geflossen. Es sei eine Anerkennung ehrenamtlichen Engagements, das „ein wichtiges Element von Humanität in unserer Gesellschaft“ und gerade in Zeiten knapper öffentlicher Kassen unbezahlbar und unverzichtbar sei.

„In außerordentlichem Maße verdient gemacht“, so Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne), hat sich beispielsweise „Weiterleben e.V.“, Trägerverein einer psychosozialen Krebsberatungsstelle für Darmstadt und den Landkreis. 2008 gegründet, habe der Verein vielen Menschen geholfen. „Es ist beeindruckend, was sie leisten“, rief er den ehrenamtlichen Kräften zu, die im Jahr 350 Beratungen anbieten.

Für die Preisträger soll die Auszeichnung auch Ansporn sein, „mit vielfältigen Aktivitäten auch künftig für das Gemeinwohl da zu sein“, wie es in der Urkunde heißt.

Neben den drei Hauptpreisträgern, die jeweils 10 000 Euro erhalten haben, sind 15 Vereine und Institutionen mit dem Anerkennungspreis bedacht worden, dotiert mit je 3000 Euro. (aw)

Auch interessant

Kommentare