1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Weniger Parkplätze geplant

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Immer auf der Suche nach einem freien Plätzchen: Lastwagenfahrer.
Immer auf der Suche nach einem freien Plätzchen: Lastwagenfahrer. © dpa

So manchen Lastwagenfahrer wird es ärgern, die Gemeindevertreter in Darmstadt freut es: An der Rastanlage Alsbach an der Autobahn 5 Richtung Süden entstehen keine 186 neuen Stellplätze für Lastwagen, sondern nur 102.

Damit hatte niemand gerechnet. Nachdem die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil über ein Jahr lang an ihren Ausbauplänen für die Rastanlage Alsbach an der Autobahn 5 Richtung Süden festgehalten hatte, hat sie nach dem Protest aus den Reihen der Gemeindevertreter und deren Ankündigung, notfalls vor Gericht zu ziehen, den Rückwärtsgang eingelegt.

Statt der geplanten 186 Stellplätze für Lastwagen, was beinahe einer Verachtfachung des Bestandes gleichgekommen wäre, liegt Bürgermeister Georg Rausch (Initiative Umweltschutz) nun eine Planung vor, bei der lediglich 102 Stellplätze ausgewiesen werden.

Damit kann man leben

Damit ging Hessen Mobil vollständig auf die Forderung der Kommunalpolitiker ein, die Zahl der Lkw-Stellplätze bei etwa 100 zu deckeln. „Ich muss davon ausgehen, dass das, was jetzt vorgelegt wird, ernst gemeint ist“, erklärte Rausch im Bauausschuss auf Rückfrage von Silke Müller (Freie Wähler), ob Hessen Mobil nicht doch irgendwann wieder über die große Variante diskutieren wolle.

Peter Scheffler (SPD) erklärte: „Mit dieser Planung können wir wunderbar leben.“ Die Gemeinde habe eine Maximalforderung gestellt und er habe nicht damit gerechnet, „dass so etwas Gutes dabei herauskommt“.

Auch Sebastian Bubenzer (CDU) sah sich in der Strategie bestätigt. Angesichts der Tatsache, dass nun das vorgelegt worden sei, was die Gemeinde gefordert habe, sei es notwendig, „sehr schnell grünes Licht zu signalisieren und nicht wieder in Klein-Klein-Diskussionen zu gehen“. Geplant ist bereits, Vertreter von Hessen Mobil in die nächste Bauausschusssitzung einzuladen. eda

Auch interessant

Kommentare