1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Weiterer Baustart in Lincoln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lara Feder

Kommentare

Der Bauverein hat mit den Arbeiten für das dritte Bauprojekt in der Lincoln-Siedlung begonnen. Der Bezug der 77 Wohnungen ist im Frühjahr 2019 geplant.

Die Zahl der Neubauvorhaben in der Lincoln-Siedlung hat sich erhöht: Nach Baustarts auf einem südlich und einem in der Mitte der Siedlung gelegenen Baufeld im Herbst 2017 nahmen Bagger und Kran noch vor dem Jahreswechsel ihre Arbeit auf einem weiteren Areal auf.

Auf dem in der Franklinstraße gelegenen 7000 Quadratmeter großen Baufeld sollen insgesamt fünf neue Gebäude entstehen, teilte der Bauverein mit.

„Von der ursprünglichen Idee, die alten Zeilenbauten der Amerikaner nach dem Vorbild der gegenüberliegenden Bestandsgebäude zu modernisieren, war man nach einer Untersuchung der Bausubstanz abgekommen“, so der Bauverein. Diese wiesen gravierende Mängel auf. Der Abriss erfolgte bereits im Frühsommer vergangenen Jahres.

Nun werden die 77 frei finanzierten Wohnungen gebaut. Die beiden Gebäude sollen voraussichtlich im Frühjahr 2019 bezugsfertig sein.

Auf dem zweiten Teilbereich werden ab dem Frühjahr drei weitere Häuser mit 146 öffentlich geförderten Wohnungen errichtet. laf

Auch interessant

Kommentare