+
120 000 Stunden über die 700 Artisten des Waldoni-Circus‘ im Jahr.

Darmstadt

Waldoni in Darmstadt wird 20 Jahre

  • schließen

Die jungen, bereits bundesweit ausgezeichneten Artisten führen ein Herbstprogramm auf.

Was 1999 mit der Gründung einer Jonglier-AG begann, soll heute eines der größten Kinder- und Jugendprojekte Deutschlands sein: Waldoni hat mittlerweile einige bundesweite Auszeichnungen eingeheimst für seine drei Projekte: den Apfelhof mit natur- und erlebnispädagogischen Angeboten, die Bildhauerwerkstatt und den Waldoni-Circus.

Der ist für 700 Kinder und Jugendliche zwischenzeitlich zur zweiten Heimat geworden, viele von ihnen wohnen im sozialen Brennpunkt Eberstadt-Süd. 120 000 Trainingsstunden absolvieren die Nachwuchsartisten pro Jahr, entdecken ihre Fähigkeiten und stärken ihr Selbstvertrauen. Am kommenden Wochenende wollen die jungen Artisten erneut zeigen, was sie können, in ihrem Herbstprogramm „Von 0 auf 20“. Darin stellen sie die Entstehung und Entwicklung von Waldoni dar und beschäftigen sich mit der großen Frage: Was braucht man alles, um ein richtiger Zirkus zu sein?

Die Aufführungen der Zehn- bis 13-Jährigen sind am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, sowie am 21. und 22. September, jeweils um 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare