1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Vernetzte EM-Tippspiele mit Freunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei Studenten entwickeln App für die Fußball-Meisterschaften.

Der Berkacher Andreas Hildebrandt und Studienkollege Tobias Schümann haben eine kostenlose Tippspiel-App zur Fußball-EM in Frankreich entwickelt.

Mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 begann die Zusammenarbeit der Beiden. Die Tippspiel-App „Tipstar brasil“ war ihr erstes gemeinsames Projekt. Mehr als 70 000 Mal wurde sie heruntergeladen und schaffte den Sprung in die Top 20 der deutschlandweit am meisten heruntergeladenen Apps.

Im Anschluss gründeten die beiden Betriebswirtschaft-Hochschulabsolventen der Universität Mainz ihr eigenes Unternehmen. Neben der Programmierung von Apps für Smartphones und Tablet-Computer gehört auch die Entwicklung oder Optimierung von Online-Shops zu ihrem Angebot.

Pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft am 10. Juni ist nun der für iOS und Android verfügbare Nachfolger „Tipstar france“ erschienen. „Die App kann kostenlos genutzt werden und ist kinderleicht zu bedienen“, sagt Andreas Hildebrandt. Es können Tipp-Gemeinschaften gegründet werden, um die Partien der Fußball-EM mit der Familie, Freunden oder Arbeitskollegen zu tippen. Während Schümann für die Programmierung der iOS-Variante zuständig war, wurde für die Android-Entwicklung Simon Binder als Verstärkung geholt.

Zwölf Punkte für Gewinner

„Wir haben unsere Erfahrung aus der „Tipstar brasil“-App genutzt, um das neue Programm noch besser zu machen“, sagt Hildebrandt. So können Nutzer, die in mehreren Tipp-Gemeinschaften aktiv sind, ein einmal getipptes Spielergebnis automatisch für alle anderen Gruppen übernehmen lassen. Die richtige Ergebnis-Tendenz bringt zwei Punkte, mit dem richtigen Torverhältnis drei Punkte, das exakte Spielergebnis fünf Punkte. Wer vorab den richtigen Europameister tippt, bekommt zwölf Punkte.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet am Sonntag, 12. Juni mit dem Spiel gegen die Ukraine in das Turnier. Während zahlreiche begeisterte Fußball-Fans vor den Bildschirmen mitfiebern und auf den nächsten Europameister-Titel hoffen werden, haben sich auch Hildebrandt und Schümann ein Ziel gesetzt: Mit „Tipstar france“ wollen sie die Hunderttausend-Download-Marke knacken. (eda)

Auch interessant

Kommentare