1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

25-Jähriger aus Darmstadt vermisst: Polizei kann nur noch den Tod feststellen

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Seit Mittwoch (11. Mai) wird ein 25-jähriger Mann aus Darmstadt vermisst – laut Polizei ist er möglicherweise auf ärztliche Hilfe angewiesen.

Update vom Donnerstag, 12. Mai, 19.14 Uhr: Der vermisste 25-Jährige aus Darmstadt-Arheilgen wurde am Donnerstagmittag (12.5.) tot aufgefunden.

Erstmeldung vom Donnerstag, 12. Mai, 15 Uhr: Ein 25 Jahre alter Mann aus Darmstadt-Arheilgen wird seit Mittwochvormittag (11. Mai) vermisst. Laut Polizei hatte er zuletzt am frühen Mittwochmorgen Kontakt zu einer Familienangehörigen – seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Den Vermissten beschreibt die Behörde wie folgt:

Ein Vermisster aus Darmstadt wird von der Polizei tot aufgefunden.
Ein Vermisster aus Darmstadt wird von der Polizei tot aufgefunden. © Polizei Südosthessen

Vermisster 25-Jähriger aus Darmstadt-Arheilgen braucht wohl ärztliche Hilfe

Die Ermittler gehen davon aus, dass sich der 25-Jährige möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet und auf ärztliche Hilfe angewiesen ist. Wer Hinweise zum Aufenthalt des jungen Mannes geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Erst im März suchte die Polizei eine vermisste Frau aus der Nähe von Darmstadt. Mit gutem Ausgang: Die Vermisste meldete sich wieder. (juf)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion