Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mittelstand

Unternehmen in Rhein-Main digitalisieren

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Neues Kooperationsprojekt will mittelständischen Unternehmen bei der Digitalisierung helfen.

Die Unternehmer:innen-Initiative „IHK Hessen innovativ“ und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt haben eigenen Angaben zufolge eine Kooperation vereinbart: Künftig wollen beide gemeinsam die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen in der Region fördern.

Ziel der Kooperationspartner sei es, bei Gründer:innen, Fachkräften und Unternehmer:innen ein Bewusstsein für die Digitalisierung zu schaffen. Geplant sind demnach gemeinsame Informationsveranstaltungen und Workshops, die das kostenfreie Angebot des Kompetenzzentrums ergänzen.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum gehört zu „Mittelstand-Digital“, mit dem die Bundesregierung die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk unterstützen will. pz

Weitere Informationen: www.kompetenzzentrum-darmstadt.digital

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare