1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Unfall im Nebel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 45 im Bereich der Anschlussstelle Dieburg-Nord sind am Montagabend sieben Personen verletzt worden.

Dieburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 45 im Bereich der Anschlussstelle Dieburg-Nord sind am Montagabend sieben Personen verletzt worden. Laut Polizei hatte eine Autofahrerin, die in ihrem Wagen mit drei Kindern aus Richtung Eppertshausen unterwegs war, zu spät bemerkt, dass zwei vorausfahrende Autos wegen hohen Verkehrsaufkommens und Nebels langsamer unterwegs waren. Außerdem begann der Verkehr Richtung B 26 zu stocken. Die Frau fuhr ungebremst in die vorausfahrenden Fahrzeuge, die daraufhin in die Planken auf beiden Seiten der Fahrbahn geschleudert wurden. Es entstand ein Schaden von insgesamt 24 000 Euro. Die Strecke zwischen der Ausfahrt Dieburg-Nord und der Abfahrt zur B 26 war für rund drei Stunden gesperrt. (kath)

Auch interessant

Kommentare