1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Traffic Jam wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Open-Air-Festival Traffic Jam kehrt zurück. Von heute an rocken 25 Newcomer-Bands den Verkehrsübungsplatz in Dieburg.

Das Open-Air-Festival Traffic Jam kehrt zurück. Nachdem die Organisatoren im vergangenen Jahr eine "dringend benötigte Auszeit" eingelegt hatten, kündigt der Verein Schallkultur für heute und morgen "das internationalste Line-Up, das es bisher gab" an: 25 Newcomer-Bands rocken den Verkehrsübungsplatz in Dieburg.

Darunter sind ausländische Gäste wie Evergreen Terrace (USA), Russkaja (Österreich), H2O (USA) und Combichrist (Norwegen/USA), aber auch Punkrocker und Hardcore-Formationen aus Deutschland wie die Kafkas aus Fulda, The Bottrops, 47 Milllion Dollars feat. Mädness aus Darmstadt und Shellycoat aus Hamburg. Erwartet werden 5000 Besucher. Ihnen stehen zwei Campingplätze zur Verfügung.

Den Auftakt heute machen um 13.40 Uhr die Dieburger Funkfragen. Als letzte Band vor der Aftershow-Party steigt um 23.55 Uhr Combichrist auf die Bühne. Morgen geht es um 12.50 Uhr los mit Tequila Terminators aus Miltenberg, zum Abschluss spielen um 23.55 Uhr The Sorrow, danach ist wieder Party. ( kath)

Infos zu allen Bands und Tickets gibt´s im Internet auf www.trafficjam.de.

Auch interessant

Kommentare