1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Stinkbombe in Schnellrestaurant

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die unbekannte Chemikalie, die am Wochenende ein Schnellrestaurant in Südhessen zeitweise lahmgelegt hat, war nach Ermittlungen der Polizei eine «Art Stinkbombe».

Was die Unbekannten genau verwendet hatten, wollte eine Polizeisprecherin am Montag wegen möglicher Nachahmer nicht sagen.

Das Restaurant im Groß-Umstadt war am späten Samstagabend wegen des üblen Geruchs vorübergehend geschlossen worden. Drei Angestellte erlitten Atemwegsreizungen, als sie die Flüssigkeit wegwischen wollten.

Im Verdacht stehen drei Gäste, die das Lokal verlassen hatten, kurz bevor sich der Gestank verbreitete. (dpa)

Auch interessant

Kommentare