1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Stadt belegt Spitzenplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei einem Vergleich der Zukunftschancen von 402 Kreisen und kreisfreien Städten belegt Darmstadt Platz 6. Das Foto zeigt die bekannte Darmstädter Mathildenhöhe.
Bei einem Vergleich der Zukunftschancen von 402 Kreisen und kreisfreien Städten belegt Darmstadt Platz 6. Das Foto zeigt die bekannte Darmstädter Mathildenhöhe. © dpa

Bei einem Vergleich der Zukunftschancen von 402 Kreisen und kreisfreien Städten ist Darmstadt auf Platz 6 gelandet. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, kommentierte Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) das gute Abschneiden beim Prognos Zukunftsatlas 2013.

Bei der Studie liegen bei 29 makro- und sozioökonomischen Faktoren nur München mit seinem Landkreis sowie Erlangen, Ingolstadt und Böblingen vor Darmstadt, dem damit „Top Zukunftschancen“ attestiert werden. Einen ersten Platz nimmt Darmstadt in der Kategorie „Demografie“ ein. Perspektivisch lasse sich weiteres Bevölkerungswachstum erwarten: durch Geburten und durch Zuzug junger Menschen, bedingt nicht zuletzt wegen der Technischen Universität und den beiden Hochschulen. Einen zweiten Platz besetzt Darmstadt beim Arbeitsmarkt. Die Stadt verdankt die gute Bewertung den überdurchschnittlich zahlreichen qualifizierten Arbeitsplätzen in Forschung und Wissenschaft.

Auf Platz 291 liegt die Stadt beim Wohlstand. Hier wurden die Kaufkraft, die Kriminalitätsrate, die kommunale Schuldenlast sowie der Anteil der in Bedarfsgemeinschaften lebenden Personen analysiert und bewertet. „Es ist uns wichtig, diesen Bereich im Auge zu behalten“, erklärte Partsch. ryp

Auch interessant

Kommentare