1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Schäden durch Graffiti

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Beseitigung von Graffitischäden kostet die Stadt Darmstadt rund 23.000 Euro pro Jahr.

Darmstadt. Die Beseitigung von Graffitischäden kostet die Stadt Darmstadt rund 23.000 Euro pro Jahr. Das teilte Stadtrat Dieter Wenzel (SPD) dem CDU-Stadtverordneten Rafael Reißer als Antwort auf dessen Kleine Anfrage mit. Die Kosten für Vandalismusschäden seien aus technischen Gründen nicht zu ermitteln, da sie mit allen Maßnahmen zur Bauunterhaltung abgerechnet würden.

In welcher Größenordnung die Eigenbetriebe der Stadt und städtische Tochterunternehmen für Vandalismusschäden aufkommen müssen, bezifferte Wenzel an einigen Beispielen. Der Eigenbetrieb Kulturinstitute gebe ungefähr 10.000 Euro aus. In Bädern sei der Vandalismus zurückgegangen, ebenso beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft und Stadtreinigung. "Der größte Anteil der Schäden entfällt auf das in Brand setzen von Müllbehältern", so Wenzel. Diese Schäden betragen jährlich rund 15.000 Euro. (ers)

Auch interessant

Kommentare