1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Rundgang durch Geschichte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kerstin Klamroth

Kommentare

Der Skulpturengarten ist ein gestalteter Naturraum für Kunst- und Gartenfreunde.
Der Skulpturengarten ist ein gestalteter Naturraum für Kunst- und Gartenfreunde. © Skulpturenpark

Im Skulpturenpark finden bis November Führungen statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Im Skulpturenpark von Elisabeth und Joachim Kuhlmann finden noch bis 4. November Sonntagsführungen statt.

Während des 90-minütigen Rundgangs erfahren Besucher und Besucherinnen mehr über die Entstehungsgeschichte des Areals, das früher einmal ein Militärgelände war. Durch Kunst wird dort heute deutsch-deutsche Geschichte transformiert und weitergeführt. Auch die gesellschaftlichen Umbrüche der jüngsten Vergangenheit spiegeln sich in der Gartengestaltung wider. Entstanden sind Skulpturen und Installationen zur Thematik „entwurzelt – verwurzelt“.

Die nächsten Führungen finden am 23. und 30. September sowie am 3., 7., 14., 21., 28. Oktober und am 4.November statt. Sie beginnen um 14. 30 Uhr bei jedem Wetter. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist auf Auf der Ludwigshöhe 202 vor der neuen Gartenpforte. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 3 Euro. 

Auch interessant

Kommentare