+
Auf dem Marktplatz zwischen Altem Rathaus und Schloss sind die Buden aufgebaut.

Darmstadt

Prinzessin und Nikolaus

Beim Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz wird auch gemeinsam gesungen. Vom Montag, 26. November bis zum 23. Dezember ist er geöffnet.

Von VON PETRA ZEICHNER

Eine Kinderpunschprinzessin, Führungen und ein großes Sing-Treffen für alle – das Programm des diesjährigen Weihnachtsmarktes ist vielfältig. Am Montag, 26. November, um 18.15 Uhr wird er von Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) auf dem Marktplatz eröffnet. Danach beginnt das Weihnachtsprogramm mit einem Konzert der französischen Band Reaven aus der Partnerstadt Troyes.

Jeden Dienstag gibt es ein Kinderprogramm und mittwochs ein Kinderquiz auf der Weihnachtsmarktbühne um 17 Uhr. Der Nikolaus und die Kinderpunschprinzessin besuchen am Donnerstag, 6. Dezember den Weihnachtsmarkt.

Ebenfalls im Programm wieder dabei ist das Format „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“. In diesem Jahr freitags um 18 Uhr und sonntags um 16 Uhr mit dem Darmstädter Sänger Tobi Vorwerk, der mit allen Anwesenden auf dem Marktplatz internationale Weihnachtslieder singen wird. Rundgänge durch die weihnachtliche Stadt führen am 1., 8., 15. und 22. Dezember vom Luisenplatz zum historischen Marktplatz. Der Markt endet am 23. Dezember. pz

Das ganze Weihnachtsprogramm gibt es unter www.weihnachten-in-darmstadt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare