1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Preis für Ruth Wagner

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Darmstädter FDP-Politikerin Ruth Wagner erhält die Auszeichnung für Baukultur des hessischen Bunds Deutscher Architekten.
Die Darmstädter FDP-Politikerin Ruth Wagner erhält die Auszeichnung für Baukultur des hessischen Bunds Deutscher Architekten. © dpa

Die Darmstädter FDP-Politikerin Ruth Wagner erhält die Auszeichnung für Baukultur des hessischen Bunds Deutscher Architekten.

Die Darmstädter FDP-Politikerin Ruth Wagner erhält die Auszeichnung für Baukultur des hessischen Bunds Deutscher Architekten (BDA). Dies hat der BDA gestern mitgeteilt.

Außer Wagner werden Ludwig Georg Braun aus Melsungen, Jan Gerchow aus Frankfurt, der Gießener Verein "Lebenshilfe" und das Wiesbadener Architekturzentrum geehrt. Außerdem wird das Hochschulprogramm "Heureka" mit diesem nicht dotierten Preis bedacht. Die erst zum zweiten Mal vergebene Auszeichnung würdigt Menschen, Organisationen und Initiativen, deren Engagement "zur Realisierung von architektonisch vorbildlichen Bauten" beigetragen hat und die so "der Baukultur und damit der Gemeinschaft einen großen Dienst erwiesen" haben, wie es in der BDA-Mitteilung heißt.

Ruth Wagner (69) ist Darmstädter Stadtverordnete. Von 1995 bis 2005 war sie Landesvorsitzende der FDP, von 1999 bis 2003 hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, bis zum vergangenen Jahr Vizepräsidentin des Hessischen Landtags. In Darmstadt repräsentiert sie die Kultur schlechthin - und damit auch die Baukultur. (ers)

Auch interessant

Kommentare