1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Pächter hat aufgegeben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Für den Waldenserhof wird ein neuer Betreiber gesucht. Rund 110 Sitzplätze stehen in der Langstraße 71 bereit. Für die Zukunft wünscht sich die Stadt einen Mittagstisch.

Für den Waldenserhof in Walldorf wird ein neuer Pächter gesucht. Gespräche mit möglichen Nachfolgern des bisherigen Betreibers werden geführt. Die gesundheitlichen Probleme des Pächters und eine schwierige wirtschaftliche Situation der Gaststätte hätten zur einvernehmlichen Vertragsauflösung geführt, berichtete Holger Fritz vom Stadtplanungsamt. „Es hat eigentlich gepasst“, so Fritz. Vor drei Jahren übernahm der Pächter den Waldenserhof, am liebsten hätte die Stadt auch künftig mit ihm zusammengearbeitet.

Nachdem aber mehr und mehr Stammkunden weggeblieben seien, habe man sich zu dem Schritt entschlossen. „So richtig erklären kann sich das keiner. An der Essensqualität hat sich nichts geändert.“ So schnell wie möglich soll ein Pächter gefunden werden. „Das Interesse ist da“, berichtet Fritz.

Rund 110 Sitzplätze stehen in der Langstraße 71 bereit. Für die Zukunft wünscht sich die Stadt einen Mittagstisch. Denkbar ist weiter eine Speisekarte, die sich auch an traditionellen hessischen Gerichten orientiert. Als Pachtzeitraum möchte die Stadt fünf Jahre festlegen. (eda)

Auch interessant

Kommentare