1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

OB-Wahl in Darmstadt: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Joachim

Kommentare

Acht Männer und zwei Frauen wollen bei der Wahl am Sonntag, 19. März 2023, Oberbürgermeister oder Oberbürgermeisterin in Darmstadt werden. Vermutlich fällt die Entscheidung aber erst in einer Stichwahl am 2. April. Amtsinhaber Jochen Partsch (Grüne) kandidiert nach zwei Amtszeiten nicht erneut.

Michael Kolmer (Grüne) ist 52 Jahre alt und wohnt in Mühltal. Seit 2021 ist der frühere Leiter des Amts für Wirtschaft und Stadtentwicklung Planungs-, Umwelt-, Klimaschutz- und Mobilitätsdezernent der Stadt Darmstadt.
1 / 10Michael Kolmer (Grüne) ist 52 Jahre alt und wohnt in Mühltal. Seit 2021 ist der frühere Leiter des Amts für Wirtschaft und Stadtentwicklung Planungs-, Umwelt-, Klimaschutz- und Mobilitätsdezernent der Stadt Darmstadt. © Rolf Oeser
Hanno Benz (SPD), der frühere Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD aus Arheilgen ist 50 Jahre alt und seit drei Jahren als Leiter Public Affairs des Frankfurter Energieversorger Mainova tätig. Er ist der Sohn des früheren OB Peter Benz (SPD).
2 / 10Hanno Benz (SPD), der frühere Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD aus Arheilgen ist 50 Jahre alt und seit drei Jahren als Leiter Public Affairs des Frankfurter Energieversorger Mainova tätig. Er ist der Sohn des früheren OB Peter Benz (SPD). © Rolf Oeser
Paul Georg Wandrey (CDU) ist 32 Jahre alt. Der Bauingenieur ist Vorsitzender der CDU Darmstadt und seit Mitte September 2022 als Stadtrat für den Bürgerservice, das Ordnungswesen, die Stadtpolizei, die Feuerwehr und die Bauaufsicht zuständig.
3 / 10Paul Georg Wandrey (CDU) ist 32 Jahre alt. Der Bauingenieur ist Vorsitzender der CDU Darmstadt und seit Mitte September 2022 als Stadtrat für den Bürgerservice, das Ordnungswesen, die Stadtpolizei, die Feuerwehr und die Bauaufsicht zuständig. © Michael Schick
Ulrich Franke (Linke) arbeitet als Geschäftsführer der Landtagsfraktion der Linken in Wiesbaden. Seit Ende 2017 ist der 54-Jährige, der bei der OB-Wahl 2017 etwas mehr als vier Prozent der Stimmen erhalten hatte, Stadtverordneter in Darmstadt.
4 / 10Ulrich Franke (Linke) arbeitet als Geschäftsführer der Landtagsfraktion der Linken in Wiesbaden. Seit Ende 2017 ist der 54-Jährige, der bei der OB-Wahl 2017 etwas mehr als vier Prozent der Stimmen erhalten hatte, Stadtverordneter in Darmstadt. © Linke
Holger Klötzner (Volt), der in Gießen geborene Wirtschaftsinformatiker der Ende Februar 35 Jahre wird, ist seit Oktober 2021 als hauptamtlicher Stadtrat zuständiger Dezernent für Bildung und Digitalisierung der Stadt Darmstadt.
5 / 10Holger Klötzner (Volt), der in Gießen geborene Wirtschaftsinformatiker der Ende Februar 35 Jahre wird, ist seit Oktober 2021 als hauptamtlicher Stadtrat zuständiger Dezernent für Bildung und Digitalisierung der Stadt Darmstadt. © privat
Kerstin Lau (Uffbasse), die 51-jährige Sozialpädagogin ist Vorsitzende der Stadtverordnetenfraktion der Wählervereinigung Uffbasse. Bei der Direktwahl 2017 erreichte sie mit 12,4 Prozent der Stimmen das drittbeste Ergebnis.
6 / 10Kerstin Lau (Uffbasse), die 51-jährige Sozialpädagogin ist Vorsitzende der Stadtverordnetenfraktion der Wählervereinigung Uffbasse. Bei der Direktwahl 2017 erreichte sie mit 12,4 Prozent der Stimmen das drittbeste Ergebnis. © Stefan Holtzem
Gerburg Hesse-Hanbuch (FDP) aus Darmstadt ist 57 Jahre alt und arbeitet als Apothekerin.
7 / 10Gerburg Hesse-Hanbuch (FDP) aus Darmstadt ist 57 Jahre alt und arbeitet als Apothekerin. © FDP
Mirko Steiner (Die Partei), der 41-Jährige ist als selbstständiger IT-Berater tätig.
8 / 10Mirko Steiner (Die Partei), der 41-Jährige ist als selbstständiger IT-Berater tätig. © Die Partei
Michael Ziemek (WGD), der 35-Jährige Darmstädter ist als Ingenieur bei der Deutschen Bahn tätig.
9 / 10Michael Ziemek (WGD), der 35-Jährige Darmstädter ist als Ingenieur bei der Deutschen Bahn tätig. © privat
Harald Uhl (Freie Wähler) aus Darmstadt ist 65 Jahre alt und als selbstständiger rechtlicher Betreuer tätig.
10 / 10Harald Uhl (Freie Wähler) aus Darmstadt ist 65 Jahre alt und als selbstständiger rechtlicher Betreuer tätig. © Joachim Henker

Auch interessant

Kommentare