1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Neue Streuobstwiese

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Zusatzgewinn in der neuen hessischen Umweltlotterie finanziert den Grundstock für das Umweltprojekt.

In Worfelden im Kreis Groß-Gerau ist am Wochenende neues Leben für alte Obstbaumsorten geschaffen worden. Lange fehlte der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kreisverband Groß-Gerau, das Geld für die Anlage der Streuobstwiese. Ein Zusatzgewinn in der neuen hessischen Umweltlotterie „Genau“ in Höhe von 5000 Euro machte die Neugestaltung des Areals nun möglich. Die Umweltschützer hatten bei der Lotterie mehrere Vorschläge eingereicht. Sie pflanzten auf einer bisher privat genutzten Wiese 15 Hochstammbäume und legten so den Grundstein für ein wertvolles Habitat für verschiedenste heimische Tier- und Pflanzenarten. (sia)

Auch interessant

Kommentare