1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Neue Gleise am Luisenplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf dem Luisenplatz werden Gleise erneuert, die noch aus dem Jahr 1953 stammen. Von der Baumaßnahme sind mehrere Buslinien betroffen.

Heag-Mobilo erneuert auf dem Luisenplatz im Bereich des Haltepunkts eins der Linien 3 und 9 Richtung Schloss auf einer Länge von 40 Meter die Gleise.

Wie das Verkehrsunternehmen mitteilt, stammen die Gleise in diesem Abschnitt noch aus dem Jahr 1953. Von der Baumaßnahme sind mehrere Buslinien betroffen. Der Airliner, die Stadtbuslinien F und H sowie die Regionalbuslinien 673, 681, 682 und 684 werden bis Mittwoch umgeleitet, damit sich das Pflaster im Haltestellenbereich ausreichend setzen kann.

Am Luisenplatz ändern sich die Haltepunkte: Richtung Hauptbahnhof und Griesheim fahren sie an Platz 3 (wie Linie K Richtung Willy-Brandt-Platz) ab, Richtung Böllenfalltor und Lichtenbergschule an Platz 4 (wie Linie 4 Richtung Willy-Brandt-Platz). Infoteams der Heag-Mobilo unterstützen Fahrgäste beim Umstieg an den geänderten Haltepunkten.

Die Linien F und H fahren bis Mittwoch stadtauswärts ebenfalls eine Umleitung durch den Citytunnel. Die Haltestelle Schloss wird in dieser Fahrtrichtung an die Haltestelle „Holzstraße“ vor das Justus-Liebig-Haus verlegt. Am Luisenplatz halten die Linien Richtung Hauptbahnhof an Platz 3 (Linie K Richtung Willy-Brandt-Platz) und Richtung Kranichstein und Oberwaldhaus an Platz 4 (Linie 4, Richtung Willy-Brandt-Platz). Beim Airliner entfällt die Haltestelle „Kongresszentrum Darmstadtium“. Die Fahrgäste werden gebeten, auf den Luisenplatz auszuweichen. (ers)

Auch interessant

Kommentare