Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei im Einsatz (Symbolfoto).
+
Polizei im Einsatz (Symbolfoto).

Darmstadt

Nackte Läufer flitzen über den Luisenplatz

  • Götz Nawroth-Rapp
    VonGötz Nawroth-Rapp
    schließen

Flitzer-Alarm in Darmstadt ? mehrere Männer und Frauen sind offenbar am frühen Mittwochmorgen nackt über den Luisenplatz gelaufen. Ein Handyvideo zeigt das Treiben, das auch einer Polizeistreife aufgefallen ist.

Flitzer-Alarm auf dem Darmstädter Luisenplatz – mehrere Männer und Frauen sind offenbar am frühen Mittwochmorgen nackt über den Platz gelaufen. Nur mit Schuhen bekleidet rennt ein halbes Dutzend fröhlicher Frühsportler über den Platz, umkurvt dabei das Ludwigsmonument („Langer Lui“).

Ein Handyvideo, das bei Facebook gezeigt wird, zeigt den Lauf über den Platz. Das Treiben fällt auch der Besatzung eines Streifenwagens auf. Es ist aber nicht ersichtlich, ob die Beamten die Verfolgung aufnehmen oder die Läufer ziehen lassen. Der Polizei ist der Fall laut Pressestelle offiziell nicht bekannt, es findet sich kein Eintrag im Polizeibericht.

Dass am Morgen ein Polizeihubschrauber über dem Luisenplatz kreiste, hat übrigens einen wesentlich ernsteren Hintergrund: In der Nacht zum Samstag war ein Mann auf dem Platz niedergestochen worden.

Der Hubschraubereinsatz soll den Ermittlern einen besseren Eindruck vom Tatort geben. (mit jjo)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare