1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Odenwälder Winzergenossenschaft Vinum Autmundis aus Groß-Umstadt erhält zum Ende des Jahres erneut Bestnoten: Vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird ihr ein Ehrenpreis für Wein zuerkannt. Die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft in der DLG-Bundesweinprämierung wurde an 25 Weingüter und Winzergenossenschaften vergeben. Außerdem gab es den Hessischen Staatsehrenpreis für die Groß-Umstädter Winzer. piz

Auszeichnung für Odenwälder Winzer

Die Odenwälder Winzergenossenschaft Vinum Autmundis aus Groß-Umstadt erhält zum Ende des Jahres erneut Bestnoten: Vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird ihr ein Ehrenpreis für Wein zuerkannt. Die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft in der DLG-Bundesweinprämierung wurde an 25 Weingüter und Winzergenossenschaften vergeben. Außerdem gab es den Hessischen Staatsehrenpreis für die Groß-Umstädter Winzer. piz

TU-Studenten untersuchen Kreuzung

Die Unfallkommission des Landkreises Darmstadt-Dieburg will den Verkehrsknotenpunkt Georg-August-Zinn-Straße/Bundesstraße 45 bei Groß-Umstadt untersuchen. Immer wieder gibt es dort Unfälle. Am Montag und Dienstag, 22. und 23. November, werden Studenten der Technischen Universität die Stelle mit Videokameras beobachten und eine Verkehrszählung vornehmen, teilt der Kreis mit. Die Beobachtungen sollen Aufschluss über die Verkehrsabläufe und das Verhalten der Verkehrsteilnehmer geben. Später sollen Vorschläge zur Vermeidung von Unfällen gemacht werden. Verkehrsbehinderungen sind durch die Erhebung nicht zu erwarten. Versuche, die Einmündung sicherer zu machen, hätten bislang nicht gefruchtet. Die wissenschaftliche Untersuchung der Verkehrsabläufe durch die Universität soll nun neue Erkenntnisse bringen. bach

Brigitte Harth führt Liste der Grünen an

Die Grünen im Kreis Darmstadt-Dieburg haben ihre Liste zur Kommunalwahl im Frühjahr 2011 aufgestellt. 56 Kandidaten sind für das 81 Kopf starke Kreisparlament nominiert.

Bisher sind die Grünen mit acht Mandaten im Parlament und mit einem Sitz im Kreisausschuss vertreten. Fraktionschefin Brigitte Harth führt die Liste an. Auf den folgenden Plätzen stehen die Abgeordneten Christian Flöter (Groß-Umstadt), Marianne Streicher-Eickhoff (Groß-Zimmern), Jochen Myrzik (Weiterstadt), Barbara Roos (Dieburg) und Friedrich Battenberg (Griesheim). Aussichtsreiche Positionen haben aber auch Neulinge wie Iris Schimpf-Reeg (7) aus Seeheim-Jugenheim und Kreisschatzmeisterin Susanne Hoffmann-Maier (9) aus dem Modautal. Die Rangfolge ist jedoch nicht in Stein gemeißelt und kann vom Wähler verändert werden. sami

Neuer Verkehrskreisel für bessere Anbindung

Rund 600?000 Euro investiert die Stadt Dieburg derzeit in den Bau eines Verkehrskreisels an der Einmündung der Gewerbestraße in die Frankfurter Straße auf der Strecke nach und von Münster. Die Arbeiten sollen nach Auskunft des Stadtbauamts bis April 2011 abgeschlossen sein. Der Kreisel mit einem Durchmesser von 40 Meter soll die Verkehrsanbindung des Dieburger Industrie- und Gewerbegebiets Nord verbessern. Zurzeit ist die Frankfurter Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr von Dieburg in Richtung Münster wird durch das Industriegebiet umgeleitet. eda

Auch interessant

Kommentare