Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachrichten

+++Arbeitslosigkeit steigt im Januar deutlich an+++Spezialisierter Einbrecher im Botanischen Garten+++Rohrbruch in der Telekom-City+++Stadt sammelt Garten-Abfall ein+++

Arbeitslosigkeit steigt im Januar deutlich an

Die Konjunkturkrise macht sich nun auch in Südhessen bemerkbar. Die Arbeitslosigkeit ist imJanuar deshalb deutlich gestiegen, wie die Agentur für Arbeit Darmstadt gestern berichtete. Danach waren im Januar 32 771 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 2514 mehr als im Dezember, aber immer noch 1696 weniger als im Januar 2008. Die Arbeitslosenquote betrug im Januar 6,1 Prozent.

Spezialisierter Einbrecher im Botanischen Garten

Ein Unbekannter ist am frühen Donnerstagmorgen in das Orchideengewächshaus des Botanischen Gartens in der Schnittspahnstraße eingebrochen. Dort stahl er eine Natrium-Dampflampe. Der Einbrecher durchtrennte einen Maschendrahtzaun, um auf das Gelände zu gelangen. Dort schlug er eine Scheibe des Gewächshauses ein.

Rohrbruch in der Telekom-City

Im Industriegebiet Telekom-City in Darmstadt ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Wasserrohr gebrochen. Die undichte Leitung zwischen T-Online-Allee und Wittichstraße wurde gegen 0.30 Uhr am Donnerstagmorgen abgedreht. Drei Industriegebäude und ein Autohaus waren bis 8.30 Uhr ohne Wasser.

Stadt sammelt Garten-Abfall ein

Vom 3. März bis zum 30. April vergibt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Termine für die kostenlose separate Grünabfall-Sammlung für Privathaushalte. Interessenten können sich unter Tel. 01803/ 13 33 10 anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare