1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Mit Musik gegen leere Kassen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Konzert am Sonntag

Benefizkonzerte haben in Mörfelden-Walldorf eine lange Tradition. Das Netzwerk Asyl hat diese Idee jetzt aufgegriffen, denn für die rund 140 Flüchtlinge, die in der Stadt eine erste Unterkunft gefunden haben, tut auch finanzielle Unterstützung not. „Es fehlt überall an Geld“, erklärte Manuel Campos als Organisator des Konzerts bei einer Pressekonferenz. So soll das Konzert Gelder einspielen und zugleich ein Dankeschön an alle sein, die sich für die Flüchtlinge engagieren: Das sind in Mörfelden-Walldorf bisher rund 120 Ehrenamtliche.

„Der Flug des Albatros“, so nenne er das Projekt für sich, verriet Campos. Er finde es sehr passend, dass die Flüchtlinge eine erste Unterkunft gerade in dem Hotel namens Albatros gefunden hätten. Albatrosse seien bekannt für ihre langen Flüge bis zu 15 000 Kilometer ohne Pause, hätten aber durch ihr Gewicht massive Probleme bei Start und Landung – viele verunglückten dabei sogar tödlich. Wie die Albatrosse haben die Flüchtlinge eine harte Landung hinter sich. Manche überleben nicht. „Jetzt brauchen sie bei uns Starthilfe, denn der Beginn in einem fremden Land ist alles andere als einfach“, so Campos.

Beim Benefizkonzert, das am Sonntag, 15. März, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Walldorf beginnt, werden renommierte Musiker aus der Region auf der Bühne stehen – alle ohne Gage. Mit dabei sind „Orange Box“ mit Ralf Baitinger, Jochen Jourdan, Andreas Feistel und Gerd Keim, die Amerikanerin Vanda Guzman, Inge Remler, Friederich Haller, Stefan Küchler mit „The Spiritual and Gospel Project“ sowie Manuel Campos. Ein Überraschungsgast, der nicht nur in Mörfelden-Walldorf für sein virtuoses Klavierspiel bekannt ist, soll noch dazukommen.

Tickets für das Benefizkonzert sind gegen eine Spende von zehn Euro oder mehr vorab beim Kiosk Eder und dem Friseursalon Wagner in Walldorf sowie bei B.Schmitt mobile am Mörfelder Dalles erhältlich. (eda)

Auch interessant

Kommentare