Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Münster

Münster: Theater und Comedy beim Open-Air-Sommer

  • Jonas Nonnenmann
    VonJonas Nonnenmann
    schließen

Open-Air-Veranstaltungen für die ganze Familie kündigt die Gemeinde Münster an. Das Programm beginnt Ende Juli.

Open-Air-Veranstaltungen für die ganze Familie kündigt die Gemeinde Münster für Ende Juli an. Am Donnerstag, 29. Juli, jeweils um 14.30 und um 17 Uhr zeigt das Theater aus der Tüte (TATÜT) im Bürgerpark das Familienstück „Trara, Tamtam und Tirili – Tolle Töne aus der Tüte“. Die Gäste können es sich auf der Wiese gemütlich machen. Am Samstag, 31. Juli, 20.30 Uhr, treten die Autorin und Kolumnistin Susanne Hasenstab und ihr Bühnenpartner Emil Emaille im Gersprenzstadion auf. „Warum ist die Katze so dick“ heißt die Comedy-Lesung, mit der Hasenstab die Lachmuskeln der Zuhörer:innen lockern will.

Am Donnerstag, 12. August, um 19.30 Uhr findet ein „Kulturspaziergang mit humoristischer Lesung“ im Freizeitzentrum Münster statt mit dem Duo Schnack und Schnick aus Reinheim. Puppentheater für die Jüngsten gibt es am Freitag, 13. August, im Bürgerpark zu sehen. Der Puppenspieler Dieter Malzacher präsentiert um 14.30 Uhr „Rotkäppchen“ und um 17 Uhr „Der Wolf und die 7 Geißlein“. Organisiert wird das Programm in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Gefördert werden die Veranstaltungen auch über das Bundesprogramm „Neustart Kultur“. jon

Tickets gibt es ab Montag, 21. Juni, 16 Uhr, auf der Seite www.kulturhalle-muenster.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare