1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Mindestens 19 Einbrüche

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei hat einen 16-Jährigen festgenommen, auf dessen Konto mindestens 19 Einbrüche gehen sollen. Zudem muss er sich wegen Schwarzfahrens verantworten.

Die Polizei hat einen 16-Jährigen gefasst, der zwischen Februar und September 2014 mindestens 19 Einbrüche in Mörfelden-Walldorf begangen haben soll. Fahnder der Polizeidirektion Groß-Gerau waren nach Polizeiangaben schon länger hinter ihm her.

Wie erst am Freitag mitgeteilt wurde, nahmen Beamte der Bundespolizei den Jugendlichen bereits Anfang Januar in der S-Bahn von Mörfelden nach Frankfurt fest. Der wohnsitzlose Junge war ohne gültigen Fahrschein in der Bahn unterwegs.

Beim Abgleich mit dem polizeilichen Fahndungsbestand stellten sie fest, dass er durch das Amtsgericht Groß-Gerau zur Festnahme ausgeschrieben war, teilte Sebastian Trapmann vom Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt mit. Der 16-Jährige wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Ob er auch für weitere Einbrüche verantwortlich ist, werde geprüft. Zudem muss er sich wegen des Schwarzfahrens verantworten. (loc)

Auch interessant

Kommentare