1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

50 Millionen Fahrgäste

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

2017 war ein Rekordjahr für Heag Mobilo. Es gab einen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr von fast fünf Prozent.

Das vergangene Jahr war für den Darmstädter Verkehrskonzern Heag Mobilo ein Rekordjahr. Mit 50,5 Millionen Fahrgästen wurde ein neuer Spitzenwert in der Unternehmenshistorie aufgestellt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 4,8 Prozent. 2016 waren es noch 48,2 Millionen Menschen, die von den Busen und Bahnen im Kreis Darmstadt-Dieburg und in der Stadt Darmstadt befördert wurden. Damit übertrifft der Anstieg ein weiteres Mal die bundesweite Entwicklung deutlich. Denn die beträgt rund 1,1 Prozent.

Vergleicht man die Zahlen der Heag Mobilo mit 2010, ist sogar ein Zuwachs von 34,3 Prozent zu erkennen. Das bedeutet ein Wachstum der Beförderungsleistung von mehr als einem Drittel innerhalb von acht Jahren.

Auch andere Zahlen sind beachtlich. Im Jahr 2017 betrug die Betriebsleistung des Konzerns in Stadt und Kreis fast zehn Millionen Nutzwagenkilometer, das entspricht etwa 250 Erdumrundungen. Dank der ökostrombetriebenen Straßenbahnen erbringt die Heag Mobilo seit 2008 die Hälfte ihrer Verkehrsleistung klimaneutral. Angesichts der modernen Busflotte sind die Emissionswerte auch auf den Buslinien äußerst gering.

Die Angaben zu den Fahrgastzahlen der Heag Mobilo basieren auf unternehmenseigenen Berechnungen auf Basis der erfolgten Ticketverkäufe, wie die Firma abschließend mitteilte.

Auch interessant

Kommentare