Brand

Mann in Altenheim bei Feuer schwer verletzt

Ein 78-Jähriger will in Darmstadt ein Feuerzeug mit brennbarer Flüssigkeit auffüllen. Dabei kommt es zu einem Feuer.

Bei einem Feuer in einem Darmstädter Altenheim ist ein 78-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann habe Sonntagmittag in seinem Bett ein Feuerzeug mit brennbarer Flüssigkeit auffüllen wollen, berichtete die Polizei. Dabei entzündete sich die Flüssigkeit, und die Kleidung des 78-Jährigen fing Feuer. 

Der Mann konnte sich zwar aus den brennenden Kleidungsstücken befreien, zog sich aber dennoch schwere Brandverletzungen zu und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. 

Die Flammen sprangen den Angaben zufolge auch auf Bettlaken, Matratze und Möbel über. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Das Altenheim musste nicht evakuiert werden, wie die Polizei mitteilte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare