Darmstadt

Lichtwiesenbahn nach Weiterstadt

  • schließen

Die Junge Union will die Linie 2 verlängern, um sie wirtschaftlicher zu machen und mehr Pendler und Darmstadt-Besucher zum Umstieg auf den ÖPNV zu bewegen.

Die Junge Union (JU) Darmstadt steht dem Bau der Lichtwiesenbahn ab 2019 zwar positiv gegenüber, fordert aber auch, die Reichweite der Linie 2 zu erweitern. Die JU sehe „eine Menge Potenzial in der neuen Tramlinie“.

„Mit einer erweiterten Streckenführung kann die Bahn in Zukunft wirtschaftlicher betrieben werden“, sagt der Kreisvorsitzende Kevin Kunkel laut einer Pressemeldung, wohl auch mit Blick auf die Bedenken von Initiativen und Bürgern. Er fordert, den Landkreis in die Diskussion einzubinden. „Als mögliche Ziele sehen wir eine Anbindung Roßdorfs und Weiterstadts an das Darmstädter Straßenbahnnetz.“

Wenn es ein umfangreiches Straßenbahnnetz gäbe, könnten mehr Menschen das Auto stehen lassen, sagte Kunkel, im Blick „mögliche Dieselfahrverbote und die Einhaltung des Luftreinhalteplans“. Mit dem erweiterten Tramnetz könne die Stadt Pendlern und Menschen, die nach Darmstadt zum Einkaufen kommen, zudem ein niederschwelliges Angebot für den Umstieg auf den ÖPNV machen. Die JU Darmstadt sei bereit, „einen solchen Prozess zu begleiten und sich konstruktiv einzubringen“. bil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare