Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ziel des „Welterbe-Shuttle“ ist die Haltestelle hinter dem Hochzeitsturm und dem Ausstellungsgebäude auf der Mathildenhöhe.
+
Ziel des „Welterbe-Shuttle“ ist die Haltestelle hinter dem Hochzeitsturm und dem Ausstellungsgebäude auf der Mathildenhöhe.

Darmstadt

Darmstadt: Welterbe-Shuttlebus fährt kostenfrei zur Mathildenhöhe

  • Jens Joachim
    VonJens Joachim
    schließen

Von Montag an gibt es in Darmstadt einen kostenfreien Welterbe-Shuttlebus zur Mathildenhöhe. Geplant ist, dort eine Parkzone mit sehr hohen Gebühren auszuweisen, um das Abstellen von Autos unattraktiv zu machen.

Einen Probelauf gab es bereits am vorigen Sonntag, Anfang der nächsten Woche beginnt dann der Dauerbetrieb: Von Montag, 2. August, an wird täglich ein Shuttlebus zwischen der Darmstädter Innenstadt und der Mathildenhöhe hin- und herfahren, um Touristen zur neuen Unesco-Weltkulturerbestätte zu bringen und wieder abzuholen.

Darmstadt: Mit dem Bus im Halbstundentakt zur Mathildenhöhe

Nach Angaben der Darmstädter Marketinggesellschaft wird der orangefarbene Bus des Verkehrsunternehmens Heag mobilo in der Zeit zwischen 11.16 Uhr und 16.46 Uhr im Halbstundentakt von der Haltestelle Kongresszentrum Darmstadtium abfahren. Die Haltestelle befindet sich gegenüber dem Eingang zum Kongresszentrum östlich des Darmstädter Schlosses.

Auf dem Weg hinauf zur Mathildenhöhe wird der Bus auch noch am Jugendstilbad und am Ostbahnhof halten, um dort weitere Fahrgäste aufzunehmen. Zurück in die Innenstadt fährt der Bus zwischen 11.32 Uhr und 17.02 Uhr ebenfalls alle 30 Minuten von der Haltestelle Olbrichweg, die sich nur wenige Schritte vom Eingang zum Museum Künstlerkolonie befindet.

Parkplätze und Parkhäuser in der Innenstadt von Darmstadt

Die Stadt will künftig mit extrem hohen Parkgebühren verhindern, dass Touristen ihr Auto auf der Mathildenhöhe abstellen. Wer mit dem Auto anreist, findet auf der Mathildenhöhe keine Parkmöglichkeiten, weil es dort Durchfahrtsverbote gibt und die vorhandenen Parkplätze künftig den Anwohnern und ihren Gästen vorbehalten bleiben sollen.

Parkplätze in fußläufiger Nähe zum Welterbe-Areal oder mit Umstiegsmöglichkeit in den kostenfreien Shuttlebus gibt es vor dem Jugendstilbad am Mercksplatz, im Parkhaus Darmstadtium an der Alexanderstraße sowie im Parkhaus Schlossgarage unter dem Karolinenplatz.

Anreise mit Bahn und Bus zur Mathildenhöhe Darmstadt

Wer mit der Bahn anreist, steigt in den F-Bus, der auf der Westseite des Hauptbahnhofs (rückwärtiger Ausgang) hält und in Richtung Oberwaldhaus fährt. Von der Haltestelle Mathildenhöhe sind es nur 200 Meter Fußweg zum Welterbe.

Vom Ostbahnhof, wo die Odenwaldbahn hält, sind es 550 Meter zu Fuß. Auch hier hält der Shuttlebus.

www.darmstadt-tourismus.de

Der Shuttlebus startet an der Haltestelle Kongresszentrum Darmstadtium, die sich östlich des Darmstädter Schlosses befindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare