+
Die vor 50 Jahren in Darmstadt gegründete Chopin-Gesellschaft lobt regelmäßig Klavierwettbewerbe aus. Das Jubiläumskonzert der Gesellschaft in der Orangerie gestalteten mehrere Preisträger, hier Joanna Marcinkowska aus Polen.

Darmstadt

50 Jahre Darmstädter Chopin-Gesellschaft

Gewinner zu Gast: Die Darmstädter Chopin-Gesellschaft lädt zum Jubiläum bekannte Pianisten ein.

Beim Festakt anlässlich des 50-jährigen Bestehens der in Darmstadt ansässigen Chopin-Gesellschaft gab es am Samstagabend in der Orangerie ein Wiedersehen mit vier Preisträgern vergangener Klavierwettbewerbe. 

Das Jubiläumskonzert gestalteten die inzwischen international gefeierten Pianisten Joanna Marcinkowska aus Polen, der Finne Janne Mertanen, die Ungarin Ivett Gyöngyösi und Claire Huangci aus den USA.  

Chopin-Gesellschaft: Wettbewerbe als „echte Talentschmiede“

Die vier Musiker hatten in den Jahren 1992, 2002, 2009 und 2013 den Darmstädter Wettbewerb gewonnen. Der polnische Generalkonsul Jakub Wawrzyniak bezeichnete die Wettbewerbe der Chopin-Gesellschaft am Samstagabend als „echte Talentschmiede“. 

Im Jubiläumsjahr veranstaltet die Gesellschaft weitere Konzerte. Das nächste beginnt am Dienstag, 31. März, um 18 Uhr in der Akademie für Tonkunst. Weitere Infos: www.chopin-gesellschaft.de. (pz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare