1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Ideen für Techniktransfer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Technische Universität (TU) Darmstadt will Gründungskultur fördern. zum „Startup & Innovation Day“ am Dienstag kommt sogar ein leibhaftiger Nobelpreisträger.

Zum heutigen „Startup & Innovation Day“ der Technischen Universität Darmstadt (TU) kommt auch ein leibhaftiger Nobelpreisträger: Dan Shechtman, Professor an der israelischen Eliteuniversität Technion und 2011 mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet, will in seinem Vortrag zeigen, wie Wissenschaft und Gründergeist wesentlicher Antrieb für Innovationen sein können.

Mit ihrer Gründermesse will die TU Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammenbringen. Veranschaulicht werde so die Vielfalt der Ideen aus dem Umfeld der TU und aus der Region.

Zu den Höhepunkten des Abends gehören die Preisverleihung des TU-Ideenwettbewerbs und die Vergabe des Athene-Preises für Wissens- und Technologietransfer, die zeigen sollen, wie groß das Innovationspotential an der TU Darmstadt ist.

An Shechtmans Vortrag schließt sich eine Podiumsdiskussion über technologiebasiertes Unternehmertum und Innovation an. aph

Auch interessant

Kommentare