Darmstadt Pro Familia

Hilfe in der Pubertät

Im Rahmen des Kursprogramms "Starke Eltern - Starke Kinder" bietet Pro Familie Unterstützung für Eltern von Jugendlichen. Im Kurs soll der Austausch der Eltern untereinander Erleichterung schaffen, und die Hinweise der Kursleiterinnen sowieso.

Pro Familia Darmstadt bietet im Rahmen des Kursprogramms „Starke Eltern – Starke Kinder“ Unterstützung für Eltern von Halbwüchsigen.

So launisch, unordentlich, aufsässig, schläfrig oder unzuverlässig Jugendliche auch sein mögen – sie haben es auch mit ihren Eltern nicht leicht, wissen die Kursleiterinnen Hilde Gaus und Irmtraut Lampert. Die Konfliktfelder sind groß: „Pubertierende brauchen ja die Reibungsfläche, die wollen die Auseinandersetzung“, sagt Gaus. „Jugendliche orientieren sich zunehmend nach außen, wollen sich lösen, sich ausprobieren, ihren eigenen Weg finden.“ Die Eltern wollten aber keine Reibungsfläche bieten und Grenzen setzen müssen, sondern eigentlich gute Partner sein.

Heutzutage würde sich die Elterngeneration zum Beispiel bei der Kleidung kaum von ihren Kindern unterscheiden, eine Abgrenzung sei an dieser Stelle nicht möglich, so Gaus: „Da müssen sich die Jugendlichen was ganz anderes einfallen lassen.“

Dazu komme, dass Eltern alles wissen wollen und durch die sozialen Netzwerke oder auch Ortungsdienste vieles kontrollieren könnten. Dabei brauchen die Jugendlichen laut Gaus auch ihre Geheimnisse.

Jugend braucht Abgrenzung

„Eltern wollen schützen“, weiß Lampert. „Aber das ist eben kein Schutz.“ Eltern müssten Vertrauen schenken, nicht alles überprüfen und ihre Kinder „liebevoll an die lange Leine nehmen“, sagt sie. Immer mit der Maßgabe, dass, wenn etwas schief läuft, die Kinder sich jederzeit an ihre Eltern wenden könnten.

Im Kurs soll der Austausch der Eltern untereinander Erleichterung schaffen, und die Hinweise der Kursleiterinnen sowieso. „Die Gruppe entlastet“, verspricht Hilde Gaus, „und nimmt den Stress bei Eltern und Kindern.“ rwb

Der Kurs beginnt am Donnerstag, 6. Februar, und geht über acht Abende. Anmeldung unter 06151/429420.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare