1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Heag erneuert Gleise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lara Feder

Kommentare

Bis Anfang Juli wird eine der Fahrspur für Autos am Cityring gesperrt. Das ist nötig, weil in der Zeit am Friendsplatz die Gleise erneuert werden. Die stammen aus den 60er Jahren und müssen ausgetauscht werden.

Darmstadt. Von Montag, 22. Januar, bis Anfang Juli erneuert das Verkehrsunternehmen Heag Mobilo am Friedensplatz die Gleise und das Pflaster im Gleisbereich. Während der gesamten Bauzeit bis zum 7. Juli entfällt für Autofahrer im Bereich des Friedensplatzes die linke der drei Fahrspuren des Cityrings, teilt Heag mit. Fußgänger müssen mit punktuellen Einschränkungen rechnen, die Buslinien F, H und KU werden zeitweise umgeleitet. Auch der Datterich-Express kann vorerst nicht mehr an der Haltestelle „Kongresszentrum“ abfahren. Die Kreppeltouren im Februar starten behelfsweise vom Böllenfalltor.

Die Gleise stammen noch aus den 1960er Jahren und müssen altersbedingt erneuert werden. Auch das Pflaster im Gleisbereich wird ausgetauscht und durch dickere Pflastersteine verstärkt. Ein neues Fugenmaterial soll für mehr Stabilität sorgen und verhindern, dass sich unter den Gleisen Regenwasser ansammelt.

Während des Schloßgraben- und des Heinerfests werden die Bauarbeiten unterbrochen. laf

Auch interessant

Kommentare