1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Rot und Grünverhandeln

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

SPD und Grüne sind optimistisch, ihre Verhandlungen zur Fortführung der rot-grünen Koalition in Mörfelden-Walldorf im Mai abzuschließen.

Das geht aus einer Mitteilung der beiden Fraktionen hervor. Beim ersten Gespräch bekräftigten beide die Absicht, die seit 2006 bestehende Koalition fortzusetzen.

Mit 16 Mandaten für die Sozialdemokraten und elf für die Grünen verfügen sie über eine komfortable Mehrheit in der 45 Sitze zählenden Stadtverordnetenversammlung. Bis zu deren konstituierender Sitzung am 3. Mai wollen sich SPD und Grüne über organisatorische Fragen der Parlamentsarbeit verständigen.

Der Abschluss des Koalitionsvertrags bedürfe indes noch weiterer Gesprächsrunden. Kontroverse Diskussionen wird es wohl zu Themen wie der Südumgehung und der Grünen-Forderung nach einem Umweltamt geben.( mz)

Auch interessant

Kommentare