1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

SPD und Grüne einig

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein gemeinsamer Empfang von reis-SPD und Kreis-Grünen soll klar signalisieren, dass die Partner geschlossen in die Landratswahl Ende 2015 und die Kommunalwahl 2016 gehen wollen.

Im Opel-Forum in Rüsselsheim sind am Sonntag Kreis-SPD und Kreis-Grüne zu ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang zusammengekommen. Die Veranstaltung sollte ein klares Signal dafür sein, dass die Partner geschlossen in die Landratswahl Ende 2015 und die Kommunalwahl 2016 gehen wollen. Dies erklärten SPD-Unterbezirksvorsitzender, Landrat Thomas Will, und der Erste Kreisbeigeordnete Walter Astheimer (Grüne).

Ernsthaft zu arbeiten, sich gegenseitig zu befruchten, schaffe gute Kompromisse, sagte Landrat Will. „Da könnte die Landespolitik mal draufschauen“, sagte er mit Verweis darauf, dass die Grünen in Wiesbaden mit der CDU regieren.

Astheimer, der seine Arbeit für den Kreis ebenfalls fortsetzen will, führte brisante soziale Themen der Bildungs-, Flüchtlings- sowie Wohnraumpolitik an, bei denen man an einem Strang ziehe.

Dennoch: Auf dem Podium blieben die Wahlen thematisch außen vor. Astheimer empfahl, „die lockere Atmosphäre“ zu genießen. Zum Neujahrsempfang gehörte auch eine von Künstler Axel S. moderierte Talkrunde mit Vertretern beider Parteien. (lot)

Auch interessant

Kommentare