1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Gründerpreis für Unternehmer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nachhaltige Geschäftsideen sollen ausgezeichnet werden. Existenzgründer müssen im Kreis Gross-Gerau wohnen.

Die Gründungsberatung im Kreis Groß-Gerau unterstützt seit 20 Jahren Selbstständige dabei, ihre Ideen zu verwirklichen. Im Jubiläumsjahr weist Margit Kühner von der Wirtschaftsförderung nun auf den „ExistenZündungs-Preis des Kreises Groß-Gerau“ hin, mit dem „erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer mit tragfähigen, nachhaltigen Geschäftsideen“ ausgezeichnet werden.

Die Preise werden von der Kreisverwaltung und der Kreissparkasse Groß-Gerau gestiftet mit dem Ziel, „die Leistungen erfolgreicher Existenzgründer zu würdigen, Mut zur Selbstständigkeit zu machen und das positive Gründungsklima in der Region zu fördern“.

Um den Preis können sich auch Freiberufler aus Industrie, Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe, Handwerk und Dienstleistung bewerben. Voraussetzung ist, dass sie ihren Hauptsitz im Kreis Groß-Gerau haben. Die Bewerber müssen zudem folgende Kriterien erfüllen: Unternehmensgründung oder Betriebsübernahme zwischen 1997 und 2017, Vollselbstständigkeit oder Selbstständigkeit im Nebenerwerb, erkennbarer und nachhaltiger Erfolg des Geschäftskonzepts. Eine Fachjury wählt die Preisträger aus. boh

Auch interessant

Kommentare