Schule

Farbenfroher Bauzaun

Die Klassen 5b und 6 der Herderschule haben, angeleitet von Künstler Fred Bauer, einen Bauzaun mit Kunstwerken aller Art bestückt. Außerdem bekam die Herderschule ein neues Klettergerüst im Pausenhof.

Mit einem neuen Klettergerüst im Pausenhof hat die Herderschule, Förderschule für sprachbeeinträchtigte und hörgeschädigte Kinder in Darmstadt-Bessungen, eine weitere Attraktion erhalten.

Das 16 Jahre alte Gerüst war baufällig geworden, sodass der Förderverein 12 000 Euro aufbrachte. „In chronischer Ermangelung von öffentlichen Geldern eine wertvolle, unverzichtbare Spende zum Qualitätserhalt des Pausenangebots“, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

12 000 Euro Spendengeld

Parallel zur Inbetriebnahme des neuen Gerüstes ist das sogenannte Zaunprojekt vorgestellt worden. Die Klassen 5b und 6 haben, angeleitet von Künstler Fred Bauer, einen Bauzaun mit Kunstwerken aller Art bestückt, unter anderem mit Überresten der Konsumgesellschaft, aber auch mit Naturmaterialien. Dabei wendeten die Schüler Techniken wie Malerei und plastisches Gestalten an.

Der zwei Meter hohe Bauzaun sichert das Pausenhofplateau der Herderschule auf etwa 40 Metern Länge zur Straße hin ab, seit 2012 und im Vorgriff auf noch ausstehende Sanierungsarbeiten. Nun ist „der ungastliche Anblick“ verschwunden, stattdessen zieren farben- und lebensfrohe Botschaften den Zaun. (how)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare