1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Fäkalien im Mülleimer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gleich an zwei Tagen haben Jugendliche in der Stadtteilschule Arheilgen unerlaubt Party gefeiert – und dabei erhebliche Schäden hinterlassen, ebenso Sauereien wie Fäkalien im Mülleimer.

Wie die Polizei meldet, drangen die Täter zunächst am Dienstag in das Gebäude an der Grillparzerstraße in Darmstadt ein, um in einem Klassenzimmer des Obergeschosses eine wüste Fete zu feiern. „Sie warfen Stühle aus dem Fenster, verschmutzten den kompletten Raum und entwendeten nach ersten Feststellungen ein Whiteboard“, heißt es in der Polizeimeldung.

Am Mittwoch, 31. Dezember, um die Mittagszeit waren Randalierer in weiteren Klassenräumen zu Gange. In einem wurden Feuerwerkskörper abgebrannt, in einem weiteren wurden in einem Mülleimer Fäkalien hinterlassen.

Die Polizei hat inzwischen sechs Tatverdächtige im Alter von 16 bis 19 Jahren ermittelt, die sich aller Voraussicht nach strafrechtlich verantworten müssen. Im Zuge der Ermittlungen hofft die Kriminalpolizei auf Zeugen, die die Täter im Bereich der Schule gesehen haben: Hinweise an 06151/9690 . (ers)

Auch interessant

Kommentare