1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Eltern kriegen Geld zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gute Nachricht für Eltern, die Kinder in einer Kindertagesstätte haben. Nach der streikbedingten Schließung der Einrichtungen bekommen sie Geld zurück.

Noch vor der Sommerpause haben die Griesheimer Stadtverordneten den ersten Nachtragshaushalt sowie die anteilige Rückerstattung von Kita-Gebühren beschlossen.

Im Zusammenhang mit dem Nachtragshaushalt präsentierte Griesheims Bürgermeisterin Gabriele Winter (SPD) aktuelle Zahlen. Die Erträge aus Lohn- und Einkommensteuer seien ebenso im Plan wie die aus Grund-, Hunde- und Spielapparatesteuer. Lediglich bei der Gewerbesteuer liege man deutlich unter dem Ansatz. Im Gegensatz zu anderen Kommunen habe Griesheim keine Altschulden.

Beschlossen wurde auch, dass bei zukünftiger streikbedingter Schließung von Kindertagesstätten mit einer Dauer von mehr als zehn Betreuungstagen in Folge die eingesparten Personalkosten auf Antrag ab dem ersten Tag erstattet werden. Diese Änderung treten rückwirkend zum 1. Mai in Kraft. (eda)

Auch interessant

Kommentare