+
Die Ausstellung geht bis zum 16. März.

Darmstadt

Dialog zwischen Künsten

  • schließen

Neue Ausstellung in der Galerie Netuschil an dem 27. Januar.

Einen spannungsreichen Dialog zwischen den Künsten verspricht die neue Ausstellung der Galerie Netuschil, Schleiermacherstraße 8, in Darmstadt. Am Sonntag, 27. Januar, um 11 Uhr eröffnet Galerist Claus K. Netuschil die Ausstellung mit poetisch-malerischen Arbeiten des Bauhaus-Künstlers Leo Grewenig und Holz- und Edelstahl-Stabskulpturen der Frankfurter Künstlerin Astrid Lincke-Zukunft. Zur Eröffnung spielen Babette Andruk und Ferdinand Pastorek kleine Stücke für zwei Violinen von Paul Hindemith. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum Samstag, 16. März, dienstags bis freitags von 14.30 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare