1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Deal mit falschen Sägen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hochwertige Kettensägen zum Schnäppchenpreis: Mit diesem Angebot wollten zwei Männer am Montag Käufer in Münster anlocken. Doch es handelte sich um Plagiate.

Münster. Hochwertige Kettensägen zum Schnäppchenpreis: Mit diesem Angebot wollten zwei Männer am Montag Käufer in Münster anlocken. Doch es handelte sich um Plagiate. Einzelheiten teilte die Polizei am Freitag mit. Modelle, die im Fachhandel 1100 Euro kosten, hatten die Männer selbst für nur fünfzig Euro gekauft und verdächtig günstig angeboten. Polizeibeamte entdeckte die Plagiate bei einer Kontrolle des Fahrzeugs.

Um die Sägen teuer aussehen zu lassen, waren sie mit dem Namen eines bekannten Herstellers beklebt. "Als besonders dreiste Masche wurden die Sägeblätter mit einem kurz zuvor erworbenen Original-Kettenschutz ausgerüstet", berichtete Polizeisprecher Ferdinand Derigs. Es wurde Strafanzeige wegen gewerbsmäßigen Betrugs erstattet. (loc)

Auch interessant

Kommentare