Darmstadt

Darmstadt: Wettbewerb für Kreative

Die Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt in Darmstadt will mit zwei Wettbewerben Kindern helfen, sich die schulfreie Zeit zu vertreiben.

Die Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt will mit zwei Wettbewerben Kindern helfen, sich die schulfreie Zeit zu vertreiben.

„Wir wollen die Kreativität der Kinder und Jugendlichen fördern und gleichzeitig die Eltern bei den durch die Corona-Pandemie auferlegten neuen Herausforderungen unterstützen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Wer mitmachen will (beziehungsweise die Eltern), sollte dem Instagram-Account @kijufoe.darmstadt folgen.

Bilder und Collagen sollen Begriffe vereinen

Der erste Wettbewerb richtet sich an Kinder von sechs bis 13 Jahren und läuft seit Montag. In jeder Ferienwoche werden drei neue Wörter eingestellt, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Die Aufgabe besteht darin, ein Bild zu zeichnen, das die Begriffe vereint. Auch Collagen können gebastelt werden. Die Ergebnisse könnten über die Mailadresse kreativ@darmstadt.de oder über den Instagram-Account als Direktnachricht eingereicht werden.

Bei dem zweiten Wettbewerb können Jugendliche ab 14 Jahren zu verschiedenen Hashtags Fotos einstellen. Aus allen Bildern werden in jeder Woche die drei besten ausgesucht. Am Ende des gesamten Wettbewerbs wählt eine Jury die besten Beiträge des jeweiligen Wettbewerbs.  jon

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare