Darmstadt

Scheue Wüstenfüchsin im Vivarium

  • schließen

Rüde Djamal hat eine neue Partnerin bekommen. Sie hat sich in Darmstadt bereits eingewöhnt.

Seit kurzem hat der Wüstenfuchs-Rüde Djamal eine neue Partnerin. Das erst zwölf Monate alte Weibchen (rechts) hatte der tschechische Zoo Jihlava dem Darmstädter Zoo Vivarium anvertraut. Das Tier hat laut Vivarium noch keinen Namen und sei zu Beginn gegenüber Menschen sehr scheu gewesen. Inzwischen habe es sich aber an die neue Umgebung und die Tierpfleger gewöhnt und verstecke sich nicht mehr in den Schlafboxen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare