+
Wahlurne

Testwahl

Grüne liegen bei EU-Testwahl vorne

  • schließen

Minderjährige wählten bundesweit. In Darmstadt kamen 30 Kinder und Jugendliche  ins Europäische Informationszentrum.

Zumindest wenn Minderjährige zur Europa-Wahl am 26. Mai zugelassen wären, würden die Grünen als stärkste Partei abschneiden. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten inoffiziellen Testwahl, die vergangenen Freitag in 1189 Wahllokalen stattfand.

In Darmstadt kamen zur U18-Europawahl ins Europäische Informationszentrum am Luisenplatz 30 Kinder und Jugendliche, von denen 16 ihre Stimme abgaben, wie das Regierungspräsidium Darmstadt mitteilte. Unter anderem seien es Teilnehmer von „Fridays for Future“ gewesen, sagte Pressesprecher Christoph Süß. 

Nach Ausfüllen der Original-Wahlzettel lagen in Darmstadt die Grünen mit 62,50 Prozent vorne – vor der Linken (18,75 Prozent) und der SPD (12,50 Prozent). Die Aktion Partei für Tierschutz erhielt 6,25 Prozent. Andere Parteien gingen leer aus.

Auch im bundesweiten Durchschnitt lagen die Grünen mit 28,88 Prozent vorne. Auf Platz zwei landete die SPD (15,01), auf drei die CDU (12,66). Unter anderen erhielten Linke 6,97 und AfD 6,73 Prozent.  

Ergebnisse der U-18-Wahl: www.u18.org

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare