Rhein-Main

Ferien-Angebote für Kurzentschlossene

  • Claudia Kabel
    vonClaudia Kabel
    schließen
  • Diana Unkart
    schließen

Die meisten Ferienangebote sind ausgebucht. Doch einige Plätze in Darmstadt, Bad Soden und andernorts gibt es noch. Ein Auszug.

Bad Homburg

In der Kinderkunstschulebeginnen in jeder Ferienwoche Vormittags- und Nachmittagskurse, unter anderem wird getöpfert. Außerdem gibt es einen Kurs, der sich dem Urban Sketching widmet. In Ferienwoche drei bis sechs gibt es noch einige freie Plätze. Die Stadt hat ein abgespecktes Ferienprogramm erstellt. Für einige Veranstaltungen gibt es noch Restplätze. Weitere Informationen gibt es ab Montag, 15. Juni, unter den Telefonnummern 0 61 72 / 1 00 50 12 oder -5014.

Bad Soden, Hofheim, Kriftel

Schätze suchen, durch Bäche waten:Ein Sommercamp wird von der Taunus Outdoor School angeboten. Für die erste Ferienwoche gibt es noch freie Plätze. Wenn alles abläuft wie geplant, wird eine Woche lang gezeltet. Sollte das nicht möglich sein, wird aus dem Zeltlager ein Tagescamp an der Roten Mühle bei Bad Soden. Während der Corona-Krise sind neue Angebote entstanden: das Familiencamp zum Beispiel. In Hofheim, wo die Ferienspiele abgesagt wurden, prüft die Stadt zurzeit, ob sie ein eingeschränktes Programm anbieten kann.

Ein kleines Programm im Freienhaben die Gemeinde Kriftel und der Vereinsring organisiert. Geplant sind zehn Veranstaltungen. Insgesamt wird es etwa 120 Plätze geben.

Darmstadt

Abenteuerwoche im Kletterwald:Vom 13. Juli bis 17. Juli für Kinder von 10 bis 15 Jahre heißt es klettern in unterschiedlichen Parcours, Flying Squirrel, Teamaufgaben oder Klettern mit Handicap. kletterwald-darmstadt.de

Ferienspiele im Bioversum Jagdschloss Kranichsteinfinden für Kinder von sechs bis zwölf Jahre statt und bieten Naturerfahrungen. Gebucht werden kann laut Veranstalter ab 6. Juli. Infos: jagdschloss-kranichstein.de

Die Ferienspiele der Jugendfarm finden voraussichtlich vom 1. bis 6. Juli und vom 22. bis 27. Juli für Kinder ab acht Jahre statt. Man verbringt den Tag auf der Farm. Informationen unter: jugendfarm-darmstadt.de

Wasser-, Wald- und Wiesenspaßgibts beim Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen vom 6. Juli bis 14. August vorbehaltlich einer Genehmigung des Hygienekonzepts. Deshalb ist ein erneutes Anmeldeverfahren nötig. Der Starttermin für die Anmeldung ist Montag, 15. Juni. Die Angebote richten sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahre und finden im Freien statt. Infos und Anmeldung unter streuobstwiesen-eberstadt.de

Klettern mit Köpfchenheißt das Angebot von Sabina Dopczynska und richtet sich an Kinder von 8 bis 11 Jahre. Der Darmstädter Wald bietet Freiraum für Baumklettern, Slacklinekluft oder Feuermachen mit Feuersteinen. In der Woche vom 20. bis 24. Juli sind noch einige Plätze frei. Ansonsten wird es das Kletterevent wieder in den Herbstferien geben. Infos: klettern-mit-koepfchen.de

Utopia 2050 – Philosophieren mit Kindern:Spielerisch ein Land erschaffen, das niemanden stigmatisiert und ausgrenzt und für alle Individuen eintritt. Dies bietet das Bildungsinstitut Philosophieren Paidosophos an. Das Angebot für Kinder von 10 bis 14 Jahren findet in der Gärtnerei Maulbeergarten in Arheilgen vom 10. bis 14. August statt. Infos: paidosophos.de

Natur erforschen:Umweltingenieurin Johanna Gopp bietet als Alternative zu Ferienspielen eine Online-Plattform für Umweltentdeckungen an. Zielgruppe sind Kinder von 8 bis 12 Jahren. Alle zwei Wochen werden Anleitungen für naturnahes Lernen freigeschaltet. Es gibt Forscheraufgaben, Experimente und Kreativaufgaben. Unter https://die- fuechse.online gibt es ein kostenloses Testmodul. Ein Monatsabo kostet 9,99 Euro.

Frankfurt

Eine Übersichtverschiedener Ferien- und Freizeitangebote von Vereinen und freien Trägern findet sich auf der Plattform

frankfurt-macht-ferien.de. Hier werden auch abgesagte Termine gelistet.

Hanau

Jugend im Käfigheißt ein neues Angebot. Der Titel ist eine Anspielung auf das Lebensgefühl der Jugendlichen in den vergangenen Monaten. Am Schlossplatz gibt es vom 29. Juni bis zum 17. Juli zwischen 13 und 18 Uhr einen exklusiven Platz für sie zum Chillen, Spielen und Sporttreiben. Der Eintritt ist kostenfrei, wegen der Corona-Auflagen wird der Zugang aber kontrolliert.

Offenbach:

Das MINT-Girls Campist ein Angebot der Sportjugend Hessen und des Fachkräfteentwicklers Provadis. Es richtet sich an Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren, die Interesse an einem Ausbildungsberuf im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik haben. Geforscht wird neben Offenbach auch in Wiesbaden, Hanau, Frankfurt und Darmstadt.

Wiesbaden

Mit einem Trommel-Workshopstartet die Mobile Jugendarbeit in den östlichen Vororten Wiesbadens ihr Programm in der ersten Ferienwoche. Sollten die Angebote nicht vor Ort stattfinden können, gibt es eine digitale Alternative für jeden Tag. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 24. Juni. Infos: 06 11/ 50 50 99 34. cka/diu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare