+
Die Bronze-Figur „Silberlöwe, den Tag tragend“ ziert den östlichen Portalpfeiler am Eingang zum Platanenhain.

Darmstadt

20.000 Euro für Hoetger-Plastiken in Darmstadt

  • schließen

Die Bürgerstiftung Darmstadt verdoppelt die Summe der eingeworbenen Spenden und sammelt auch künftig Geld für weitere Restaurierungsarbeiten auf der Mathildenhöhe.

Für die geplante Restaurierung der beiden repräsentativen Bronzefiguren von Bernhard Hoetger am Eingang des Platanenhains auf der Mathildenhöhe hat die Bürgerstiftung Darmstadt bereits 10 000 Euro eingeworben. Die Stiftung wird die Summe verdoppeln, so dass insgesamt 20 000 Euro für die Arbeiten zur Verfügung stehen werden. Das hat Markus Hoschek, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, am Donnerstag bei der Vorstellung der Bilanz für das vergangene Jahr mitgeteilt.

Mit der Spendenaktion unterstützt die Stiftung, deren Wurzeln bis in das Jahr 1959 zurückreichen, die Bewerbung der Stadt um die Aufnahme der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe in die Welterbeliste der Unesco. Für die notwendigen Sanierungsarbeiten im Skulpturenpark im Platanenhain sollen nach den Worten Hoscheks in den nächsten Jahren Spenden in Höhe von 200 000 Euro gesammelt werden.

Die Bürgerstiftung hat im vergangenen Jahr Hoschek zufolge mit rund 151 000 Euro rund 60 lokale Projekte finanziell unterstützt. Knapp 60 Prozent der bereitgestellten Mittel wurden für Erziehungs- und Bildungsprojekte zur Verfügung gestellt. So bietet die Bürgerstiftung an der Technischen Universität an zehn Terminen im Jahr kostenfreie Vorlesungen für Kinder ab sechs Jahren an.

Die Stiftung verfügt über ein Gesamtvermögen von 6,1 Millionen Euro. 2018 haben 45 Förderer über ein Patenschaftsmodell knapp 55 500 Euro bereitgestellt.

www.buergerstiftung-darmstadt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare